Unsere Bauern:

Zu Besuch in Contern

Share on facebook
Share on pinterest

Jean-Claude Muller

Im Sommer steht Jean-Claude Muller bereits bei Sonnenaufgang mit seinen Mitarbeitern auf dem Feld und wässert das angebaute Obst und Gemüse bevor die Hitze kommt. Erdbeeren, Kirschen, Mirabellen, Äpfel, Quitten, … das auf dem Hof „An Eim Néckels“ in Contern produzierte Obstsortiment ist umfangreich. So auch das Angebot an Gemüse: Kartoffeln, Salat, Kohl, Karotten, Zwiebeln, Rote Beete, … Die Pflanzen werden auf Schädlinge geprüft –  gehegt und gepflegt eben – und was reif ist wird geerntet.

Im Winter bereiten Jean-Claude Muller und seine Frau Annick die eingelagerte Ware, wie die Kartoffeln z.B., für den Verkauf vor. Die Produktion des Hofes wird zu 100% in Luxemburg verkauft. Verschiedene Obstsorten werden in der hauseigenen Brennerei zu Spirituosen destilliert.

Warum lieber regional einkaufen?

In Spanien z.B. gezüchtete Erdbeeren werden noch vor ihrer vollen Reife gepflückt und weisen deshalb eine schlechtere Bilanz der Inhaltsstoffe auf als Lebensmittel aus der Region. Bei Letzteren kann man den richtigen Zeitpunkt der Ernte abwarten, da die Ware nicht noch hunderte Kilometer zum Kunden transportiert werden muss. „Das macht auch beim Geschmack einen bedeutenden Unterschied“, sagt Jean-Claude Muller.

Er ist sich ebenfalls der sozialen Komponente der lokalen Produktion bewusst: „Menschen, die einer manuellen Arbeit nachgehen wollen, finden so auch in ihrer Heimat einen Arbeitsplatz. Was sonst in Luxemburg nicht unbedingt einfach ist.“

In der Region angebaute Lebensmittel sorgen auch für eine gewisse Unabhängigkeit in der Lebensmittelversorgung. Eine Tatsache, die die Corona-Krise verdeutlicht hat. „Einheimische Produktion bringt Sicherheit. Im Fall wo Grenzen geschlossen werden, Lieferungen von importierter Ware ausbleiben, kann sie die Versorgung des Landes mit Nahrungsmitteln für ein, zwei Wochen garantieren“, sagt Jean-Claude Muller.

Regional angebautes Obst und Gemüse wird erst geerntet, wenn es reif ist. Dann ist sein Gehalt an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen optimal.

Weitere Produzenten

entdecken