Unsere

Bauern

Zu Besuch in Weiler zum Turm

Mit einer Herde von 40 Ostfriesischen Milchschafen haben Tanja Conter und ihre Schwiegermutter Fernande Conter-Lehners erste Erfahrungen in der Schafhaltung gemacht.

Zu Besuch in Kolpach

Die Liste der Gemüsesorten, die Thierry Garlemant zusammen mit seiner Freundin in der Kooperative „Koulbicher Uebst a Geméis“ anbaut ist lang: Tomaten, Paprika, Gurken,..

Zu Besuch in Imbringen

Frischmilch direkt von der Kuh kann man mittlerweile bei sieben Landwirten kaufen, die einen Milchautomaten auf ihrem Hof installiert haben.

Zu Besuch in Berdorf

Morgens um 6 Uhr holt Monique Schmalen die Milch der Tiere vom Hof der Familie, dem Hammhaff, der von ihrem Bruder Patrick und dessen

Zu Besuch in Rosport

In der Brennerei seines Großvaters wurden die „Tudorsgeeschter“ zum Leben erweckt. In dem Betrieb den nun Georges Schiltz leitet, werden die Obstbrände und Liköre

Zu Besuch in Roodt

Ganze 156 verschiedene Kürbissorten baut Christian Hahn auf dem landwirtschaftlichen Betrieb an, den er von seinen Eltern übernommen hat. Von Hand werden die Kürbisse

Zu Besuch in Hovelange

Pro Jahr kommen in der Schweinezucht der Familie Loutsch 10.000 Ferkel auf die Welt. Rund 1.500 Tiere werden hier auch gemästet, die anderen Qualitätsferkel

Zu Besuch in Dippach

Die meiste Zeit des Jahres verbringen die rund 45 Milchkühe, 30 Rinder, 15 Kälber und der Stier des Biohofs Witry auf den Weiden rund

Zu Besuch in Huldingen

Der Arbeitstag auf dem Bauernhof der Familie Siebenaller in Huldingen fängt morgens um 6 Uhr an. Dann schaut Kim, die den Betrieb mit ihrem

Zu Besuch in Kahler

Legehennen und die Mutterkuhhaltung der Rasse Limousin bilden das Rückgrat des Hofs, den Lynn, Bob und Pol Jemming in dritter Generation, mit der Unterstützung

Zu Besuch in Bastendorf

Die Eierproduktion auf dem „Meyrishaff“ in Bastendorf ist Handarbeit. Die von den Hennen zum größten Teil ins Nest gelegten Eier werden jeden Morgen von

Zu Besuch in Grevenmacher

Der Arbeitsplatz von Laurence Duhr sind die Weinberge: 10 Hektar verteilt über 40 Kilometer bewirtschaftet sie gemeinsam mit den Mitarbeitern des Guts „Château Pauqué“

Lebensmittel, frisch vom Bauern

Jogurt und Milch, Äpfel und Salat, Käse und Schinken, Eier und Mehl, Honig und Rapsöl … Die Fülle an heimischen Lebensmitteln ist groß. Doch welche Erzeugnisse kommen aus der Region, und wie werden Sie hergestellt? Bauern aus der Region geben Einblick in Ihre Arbeit und die Produktion hochwertiger Lebensmittel.